Ernährung Darmsanierung

MG durch die häufigste Ursache: Zungenbelag!
OpferdesGeruchs
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Dez 2015, 21:58

Ernährung Darmsanierung

Beitragvon OpferdesGeruchs Mi 14. Feb 2018, 17:06

Hallo Liebes Forum,

kurz zu mir: Ich bin 19 Jahre alt, leide schon seit ewiger Zeit an Mundgeruch. Durch meinen Zungenbelag ausgelöst.
An der Mundhygiene liegt es nicht, ich putze 2-3x täglich die Zähne, benutze Zahnseide, Interdentalbürstchen, einen Zungenreinigier, Zähne sind alle gut (Zahnarzt sagt, wenn alle so gründliche Mundhygiene wie ich betreiben würden, hätten sie nichts zu tun!).
Beim HNO und Hausarzt war ich auch schon. Die helfen einem einfach nicht weiter mit diesem Problem. Tippten beide auf Sodbrennen und ich sollte ein Sodbrennen-Stopper eine Woche lang austesten -> keine Verbesserung.

Nach der Mundhygiene morgens habe ich für einige Stunden ein angenehmes Mundgefühl. Dann bekomme ich den Tag über zunehmend Zungenbelag (siehe Foto) und einen ziemlichen schlechten Geschmack im Mund. Zusätzlich fühlt sich meine Zunge dann pelzig an (liegt schätzungsweise am dicken Belag?). Der "Handrückentest" bestätigt einen stark fauligen Geruck. Der Mundgeruch wird dann ebenfalls von außenstehenden Personen bestätigt.

Nun habe ich hier im Forum gelesen (vom ehemaligen Admin) das dicker Zungenbelag meist mit dem Darm zu tun hat. Da ich immer wieder dünnen/unförmigen Stuhl und Blähungen habe, soll mein nächster Schritt nun eine Ernährungsumstellung sein.
Allerdings bin ich etwas verwirrt was man nun essen sollte und was nicht. Und wie so eine Mahlzeit auszusehen hat.

Wer hat das schon hinter sich, kann mir Tipps und Tricks, Rezeptvorschläge oder einfach mögliche Lebensmittel aufzählen?
Viel Obst, etwas Gemüse ist klar. Wie sieht es mit Kohlenhydraten (Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis) aus? Ist Weißbrot erlaubt oder nur Vollkornprodukte?

Hier würde mir Hilfe sehr viel bringen.
Mfg
Dateianhänge
1518028116501-1473749992.jpg
1518028116501-1473749992.jpg (241.05 KiB) 1525 mal betrachtet
0 x

Zurück zu „Mundgeruch durch Zungenbelag“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste